Question: Was hilft gegen Schmerzen bei Lipödem?

Lymphdrainage, Kompressionsstrümpfe und Bewegung können die Beschwerden lindern. So wird der Stau im Gewebe abgebaut. Gut ist zum Beispiel Schwimmen, das ähnelt einer Massage und schont auch die Gelenke. Bei Übergewicht hilft auch Abnehmen gegen die Schmerzen, weil die Gelenke entlastet werden.

Welches Schmerzmittel hilft bei Lipödem?

Zur Schmerzlinderung empfehlen sich Gele mit Ketoprofen. Andere entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAR) sind bei Lipödem aufgrund ihrer Tendenz, Schwellungen zu verstärken, nicht für den regelmäßigen Gebrauch geeignet.

Kann sich Lipödem zurückbilden?

Bislang konnte ein Lipödem noch nicht vollständig zum Verschwinden gebracht werden. Doch lassen sich die Symptome oftmals sehr gut lindern – am besten mit einer Kombination aus schulmedizinischen bzw. konservativen (also nicht-operativen) Methoden und naturheilkundlichen Massnahmen.

Was kann ich gegen Lipödem tun?

Was hilft gegen ein Lipödem? Ärzte empfehlen zunächst eine konservative Behandlung. Dazu gehören regelmäßige manuelle Lymphdrainagen und maßgefertigte Kompressionsstrümpfe. Mit der Lymphdrainage entstaut der Physiotherapeut Beine oder Arme durch sanfte Handgriffe, und die Schwellungen unter der Haut verringern sich.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you