Question: Wie heißen die drei Eisheiligen?

Je nach Region werden die „Eisheiligen“ Pankratius, Servatius und Bonifatius auch „die drei Gestrengen“, „Eismänner“ oder „gestrenge Herren“ genannt. In Norddeutschland wird noch Mamertus am 11. Mai und in Süddeutschland Sophia am 15. Mai hinzugezählt.

Warum heißen die Eisheiligen Eisheiligen?

Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist. Woher kommt der Begriff? Der Begriff Eisheilige kommt daher, dass es im Mai häufig eine Kaltwetterperiode gab, die durch Nachtfröste etliche Pflanzen erfrieren ließ.

Was heißt Eisheilige?

Zu den Eisheiligen, auch Gestrenge Herren, Eismänner oder Maifröste genannt, zählen mehrere Namenstage von christlichen Heiligen im Mai, an denen verschiedenen regionalen Bauernregeln zufolge die letzten Frostnächte des Frühjahrs möglich sind.

Was sind die Eisheiligen für Kinder?

Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius von Tarsus und Sophia von Rom - so heißen die sogenannten Eisheiligen. An deren Gedenktagen zwischen 11. und 15. Mai wird es häufig nochmal richtig kalt.

Warum sind die Eisheiligen immer am gleichen Datum?

Woher kommt der Name? Im Zeitraum der Eisheiligen kommt es häufig zu unerwarteten Kälteeinbrüchen, welche durch eine von Norden kommende kalte Polarluft verursacht werden. Dadurch entstehen auch regionale Unterschiede beim Datum, denn die kalte Luft erreicht Norddeutschland einen Tag früher.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you