Question: Warum riechen Handtücher nach Schweiß?

Werden Handtücher bei zu niedrigen Temperaturen gewaschen, können sich Keime und sogar Schimmel vermehren und zu schlechten Gerüchen führen. Auch dann, wenn die Waschmaschine zu voll beladen ist, kann sie nicht mehr die volle Reinigungsleistung bringen. Die Folge: ein leichter Muffgeruch verbleibt im Handtuch.Werden Handtücher bei zu niedrigen Temperaturen gewaschen, können sich Keime und sogar Schimmel vermehren und zu schlechten Gerüchen

Warum riechen Handtücher wenn sie nass werden?

Stinkende Handtücher sind mit Keimen belastet Wenn Ihre Hand- und Badetücher frisch gewaschen sind und trotzdem seltsam riechen, sobald sie feucht werden, liegt das an hartnäckigen Keimen oder sogar Schimmel.

Was tun gegen stinkende Geschirrtücher?

Dazu beladen Sie die Maschine ganz normal mit Wäsche und geben zum Waschmittel einen Esslöffel Natron hinzu. Bei 60 Grad lassen Sie das Ganze einen Durchgang laufen - schon sind die unangenehmen Gerüche fort.

Warum riechen manche Klamotten nach Schweiß?

Frischer Schweiß riecht erstmal gar nicht, erst wenn er mit Bakterien in Kontakt kommt, fängt er an zu stinken. Die sitzen auf der Haut und auch in der Kleidung. Bei Feuchtigkeit werden sie aktiv und betreiben Stoffwechsel. Die dabei entstehenden Stoffe haben einen unangenehmen Duft, den wir als Schweißgeruch kennen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you