Question: Wie pflege ich meine Haare am besten nach einer Blondierung?

In der ersten Zeit nach der Blondierung sollte man nach dem Waschen der Haare auf jeden Fall einen Conditioner und am Besten eine Haarkur verwenden. Die Haarkur auch gerne mal extra lange einwirken lassen. Zum Beispiel über Nacht.

Welche Pflege für Platinblondes Haar?

Wer sein platinblondes Haar möglichst lange halten möchte, der greift zu einem Silbershampoo, z.B. von Guhl – das wirkt dem Gelbstich entgegen. Ein guter Trick ist aber auch, einen Toner unter das normale Shampoo zu mischen, zum Beispiel von Directions von La Riché.

Wie lange nicht Haare Waschen nach färben?

Nach dem Haare färben sollten Sie so lange wie möglich mit dem Waschen warten. Einige Friseure empfehlen vier Tage, damit sich die Pigmente gut im Haarinneren absetzen können. Mindestens sollten Sie jedoch ein bis zwei Tage warten, bis Sie wieder Shampoo an Ihr Haar lassen.

Wie lange vor Blondieren Haare nicht Waschen?

Spätestens ein Tag vor dem Färben solltest du die Haare nicht mehr waschen. Dadurch soll vermieden werden, dass die Kopfhaut unnötig irritiert wird, bevor sie später mit den Bleichstoffen in Kontakt kommt. Je länger die letzte Haarwäsche zurückliegt, umso stärker ist der Schutz durch körpereigene Fette.

Welches Shampoo ist das beste für blonde Strähnchen?

Im Folgenden stellen wir Dir 5 Shampoos für blonde Haare vor, die Deine Haare perfekt pflegen und Deine Haarfarbe lange schön halten:Fudge „Clean Blonde Violet“ LOréal „Shine Blond“ Alcina „Color-Shampoo Gold“ Schwarzkopf Professional „BlondMe Keratin Restore Shampoo“ Guhl „Blond Faszination Shampoo“

Soll man vor dem Blondieren Haare waschen?

Spätestens ein Tag vor dem Färben solltest du die Haare nicht mehr waschen. Dadurch soll vermieden werden, dass die Kopfhaut unnötig irritiert wird, bevor sie später mit den Bleichstoffen in Kontakt kommt. Je länger die letzte Haarwäsche zurückliegt, umso stärker ist der Schutz durch körpereigene Fette.

Kann man mit fettigen Haaren Blondieren?

Denn nach dem Waschen sind sie anfälliger für Schädigungen und auch die Kopfhaut ist empfindlicher. Deshalb blondieren Sie ihre Haare am besten in ungewaschenem, ja sogar fettigem Zustand. Das Fett um die Haare schützt vor Schäden. Diesen können Sie entfernen, indem Sie die Haare anschließend abtönen.

Was hilft gegen Strohige Haare Hausmittel?

Wenn Ihre Haare extrem trocken und strohig sind, wenden Sie pures Olivenöl vor jeder dritten Haarwäsche als Packung an. Massieren Sie das Öl in Haare und Kopfhaut ein. Wickeln Sie ein Handtuch um den Kopf und lassen Sie die Packung 15 Minuten lang einwirken. Waschen Sie im Anschluss wie gewohnt die Haare.

Wie bekomme ich meine Haare wieder weich und geschmeidig?

Verwende einmal wöchentlich Olivenöl, Mandelöl oder Aloe vera Öl. Diese Öle sind bekannte Hausmittel für trockenes Haar. Du kannst sie im örtlichen Supermarkt finden. Massiere einfach das Öl vom Haaransatz bis in die Spitzen ein, also auf der gesamten Haarlänge. Lasse das Öl zwei oder drei Stunden wirken.

Was hilft bei trockenen und spröden Haaren?

Wenn Sie effektiv gegen sprödes Haar vorgehen oder ihm langfristig vorbeugen wollen, sollten Sie die folgenden Tipps bei der Haarpflege beherzigen:Haare nicht zu oft waschen. Haare richtig waschen. Sanftes Shampoo einsetzen. Extra-Pflege für mehr Feuchtigkeit verwenden.Apr 1, 2020

Was tun gegen trockene blondierte Haare?

Blondierte Haare pflegen: Du hast nach der Blondierung mit extrem trockenem Haar zu kämpfen? Besonders wirksam ist eine Arganöl Prewash-Kur. Dazu verteilst du etwas Öl im trockenen Haar, lässt es zehn Minuten einwirken und wäscht dir dann ganz normal die Haare.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you