Question: Woher kommt brennende Kopfhaut?

Heißes Föhnen oder zu häufiges Waschen sind zusätzliche potenzielle Ursachen für eine gereizte Kopfhaut. Juckreiz am Kopf kann ein Hinweis auf Hautpilz, Allergien, hormonelle Veränderungen, Läuse, Milben oder Hauterkrankungen, wie Psoriasis oder Neurodermitis, sein.Heißes Föhnen oder zu häufiges Waschen sind zusätzliche potenzielle Ursachen für eine gereizte Kopfhaut. Juckreiz am Kopf kann ein Hinweis auf Hautpilz, Allergien, hormonelle Veränderungen, Läuse, Milben oder Hauterkrankungen

Woher kommen Kopfhautschmerzen?

Auch auf zu häufiges und zu heißes Föhnen reagiert die Kopfhaut empfindlich. Sie verliert an Spannkraft, bekommt kleine Risse und bildet dadurch eine Angriffsfläche für Bakterien und Pilze. Das führt wiederum zu Schmerzen und Entzündungen.

Wie kann man Schorf behandeln?

Reiben Sie die betroffenen Hautstellen am Kopf vorsichtig mit Babyöl ein (Ihr Kinderarzt oder Ihre Hebamme kann Ihnen ein geeignetes Öl empfehlen) Lassen Sie das Öl über mehrere Stunden oder über Nacht einwirken (um Fettflecken zu vermeiden, können Sie Ihrem Baby ein Mützchen aus einem leichten Stoff überziehen)

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you