Question: Was kann passieren wenn man sich selber ein Ohrloch sticht?

Das Ohrläppchen und die Ohrmuschel können einreißen und bleibende Löcher entstehen, so Klimek. Am schlimmsten sei eine Knorpelentzündung, da dann das gesamte äußere Ohr verformen könne - bis hin zum völligen Verlust der Ohrmuschelform.Das Ohrläppchen

Was kann passieren wenn man sich selber ein Ohrloch steche?

Das Gewebe (hier der Ohrknorpel) kann absterben und entstellende Narben können die Folge sein. Besonders wichtig ist, dass die in oder unter die Haut eingebrachten Materialien steril, also frei von Krankheitserregern (Bakterien, Viren) sind.

Wie lange tut ein neues Ohrloch weh?

Denn es wird eine Wunde verursacht und ungefähr vier bis sechs Wochen benötigt, bis diese ausgeheilt ist. So dass erst nach dieser Zeit solltest du die Erststecker durch andere Ohrringe ersetzen. Wenn nach dem Eingriff dennoch Schmerzen und Anzeichen einer Entzündung auftreten, solltest du deinen Ohrschmuck entfernen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you