Question: Wie funktioniert eine Wissensdatenbank?

Eine Wissensdatenbank ist ein Instrument des Wissensmanagements, durch das Unternehmen das Wissen ihrer Beschäftigten dokumentieren und zugänglich machen können. In ihrer einfachsten Form ist eine Wissensdatenbank ein gemeinsam genutzter Ordner mit Dokumenten, auf die alle Beschäftigten zugreifen können.

Was muss eine Wissensdatenbank können?

Die Hauptaufgabe einer Wissensdatenbank besteht darin, dass sie Menschen dabei hilft,Wissen für andere Personen zur Verfügung zu stellen,Ressourcen schnell zu finden,Informationen aller Art zu sammeln, zu kommentieren, zu verknüpfen und zu verwerten,

Ist ein Wiki eine Wissensdatenbank?

Seit über einem Jahrzehnt existiert die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia, die heute für viele Internetnutzer die erste Anlaufstelle zur Klärung von Wissensfragen darstellt.

Was macht ein Wiki?

Wiki ist hawaiisch und bedeutet so viel wie schnell. Im Grunde ist es ein Internet-Lexikon mit einer Sammlung kostenloser Artikel und Definitionen zu einem bestimmten Sachverhalt. Ein solches Internet-Lexikon kann von Usern nicht nur gelesen, sondern auch editiert und geändert werden kann.

Warum wird Wissensmanagement immer wichtiger?

Es legt die Basis für Innovationen und Ideen, die eine Organisation entscheidend nach vorne bringen können. Und eben das wird in Zeiten des steigenden Wettbewerbs und Innovationsdrucks in allen Branchen zunehmend wichtiger. Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt daher mit einem optimalen Wissensmanagement.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you