Question: Wie heißt die Challenge wo alle still stehen?

Jacksonville - Ice-Bucket-Challenge war gestern. Der neue Trend in den sozialen Netzwerken heißt Mannequin-Challenge und kommt, wie so oft, aus den USA. Die simple Idee: Einfach mal stillhalten. Was als lustige Schüler-Aktion begann, hat mittlerweile die sozialen Netzwerke erobert: Die Mannequin-Challenge.

Was hat die Mannequin Challenge mit den Beatles zu tun?

Wie eine Bombe schlug „Black Beatles“ erst ein, nachdem der Song als Soundtrack für das kurzlebige Internet-Phänomen „Mannequin Challenge“ zweckentfremdet worden war. Dieser virale Hype bestand darin, dass Menschen Videos teilen, in denen sie in starrer Pose verharren.

Wann war die Mannequin Challenge?

Die Mannequin-Challenge (von französisch mannequin „Modellpuppe“ und englisch challenge „Herausforderung“) war ein Internetphänomen, das sich ab 2016 verbreitete. Dabei verharrt eine Gruppe von Menschen regungslos in Posen, die meist alltägliche Situationen nachstellen.

Warum macht man eine Challenge?

Eine Challenge ist das perfekte Tool für Kundenforschung. Denn du lernst in kurzer Zeit sehr viel über deine potenziellen Kunden. Stell viele Fragen und mach eine Umfrage in der Facebook-Gruppe zur Challenge, um noch mehr zu lernen über deine Kunden. Mit einer Challenge machst du Umsatz, wenn du es richtig machst.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you