Question: Warum ist meine Scheide geschwollen?

Die Bartholinitis ist der häufigste Grund für eine Schwellung im Schambereich. Sie kann bei erwachsenen Frauen jeden Alters auftreten, entwickelt sich aber besonders bei jüngeren und sexuell aktiven Frauen.

Was ist eine geschwollene Scheide?

Ursachen für Scheidenentzündungen. Entzündungen der Vulva und Vagina können z. B. durch mechanische Reizung, hormonell bedingte Scheidentrockenheit sowie durch Fehlbesiedelung oder Infektion mit Bakterien, Pilzen oder Viren hervorgerufen werden.

Kann eine Scheide anschwellen?

Die Bartholinitis ist eine meist einseitige Entzündung des Ausführungsgangs der Bartholin-Drüsen am Scheideneingang, welche in der Regel durch Bakterien hervorgerufen wird. Sie geht mit Schmerzen und starker Schwellung einher und kann zu Bartholin-Zysten führen, welche in einigen Fällen operativ entfernt werden müssen.

Wie fühlt sich eine Wunde Scheide an?

Normalerweise merken Frauen selbst anhand ihrer Symptome, dass ihre Vagina wund ist. Der Bereich um die Vaginalöffnung, zu der auch die Vagina selbst, die inneren und die äußeren Schamlippen gehören, fühlt sich dann warm an, brennt und schmerzt.

Was tun gegen Schwellung an der Scheide?

Was Sie selbst tun können Um die gegenseitige Ansteckung zu verhindern, sollte sich auch der Partner mit Antibiotika behandeln lassen. Manchmal lindern kühlende Umschläge und Sitzbäder mit desinfizierenden Zusätzen eine beginnende Entzündung.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you