Question: Warum bekomme ich immer Herpes?

Die Herpes-Viren können jederzeit aus ihrem Ruhezustand erwachen und einen erneuten Ausbruch von Lippenherpes herbeiführen. Man spricht dann von einer Reaktivierung. Dazu kommt es meist, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Die Häufigkeit von Reaktivierungen ist individuell sehr unterschiedlich.

Was tun bei ständigem Herpes?

Bei sehr häufig wiederkehrendem Lippenherpes kommt eine vorbeugende Behandlung mit systemisch wirksamen Medikamenten infrage, die die Vermehrung der Viren hemmen. Systemisch nennt man eine Behandlung mit Arzneimitteln, die im Gegensatz zu einer örtlichen (lokalen) Therapie im ganzen Körper wirken.

Woher kommt Herpes an der Lippe?

Typische Auslöser sind: Fieber (deshalb auch oft Fieberbläschen genannt) Sonneneinstrahlung (schwächt die Abwehr in der Haut) Psychische Belastungen (z.B. emotionaler Stress, Trauer, Ängste, Überarbeitung) Hormonelle Umstellung (bei Frauen z.B. während der Menstruation oder in der Schwangerschaft)

Was kann man gegen Herpes an der Lippe tun?

Virenhemmende Cremes mit den Wirkstoffen Aciclovir und Penciclovir können den Verlauf etwas verkürzen. Dazu muss man sie jedoch unmittelbar beim Auftreten der ersten Symptome auftragen. Penciclovir-Cremes sollen auch wirken, wenn bereits Bläschen zu sehen sind. Beide Cremes sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you